Produkte

ERP
eine schlanke Organisationslösung für mittelständische Unternehmen mit einem modularen parametrierbaren Aufbau für WindowsClients und als WEB-Portale für Browser.
Die Software ist in der Lage, die komplette
Prozesskette von der Auftragsakquisition über die Beschaffung
und/oder Herstellung von Produkten, deren Kommissionierung
und Auslieferung bis zur Abrechnung von
Lieferungen und Leistungen integriert abzubilden.

 

 

 

Modulübersicht:

DVx-Basis
Die Systemplattform                                              
aller Anwendungsmodule
mit den Tabellenfür die Daten,
                         den Laufzeitkomponenten
                         für die Clients,
                         dem Login,
                         dem Benutzermenue,
                         dem Terminplaner,
                         den Favoriten,
                         dem Hilfesystem
                         und den Benutzereinstellungen.

DVx-Vertrieb
Unser Auftrags- und Projektmanagement mit allem was dazugehört, schnellen Informationen,
frei gestaltbaren Belegen (Anfragen, Angebote, Auftragsbestätigungen, Kommissionierbelegen,
Lieferscheinen, Arbeitspapieren, Rechnungen, Gutschriften u.v.m.)
                         stets aktuellen Beständen und aussagefähigen Statistiken.

DVx Versand
Der Funktionsbaustein zur Erstellung von Versandpapieren im Druckformat oder zur
Übermittlung von Aufträgen (Versanddaten) an Transportdienstleister.

DVx POS (Kasse)
Ihr Verkaufsterminal am Tresen mit der vollen Funktionalität für den Barverkauf,
für die Abrechnung mit Kreditkarten, für Gutscheine, den Bondruck, die
Tagesabrechnung der Kasse/Kassierer u.v.m.

DVx Shop-Schnittstelle
zur Selektion und Übergabe Ihres Shopsortimentes (Artikelsortiment)
und zur Übernahme von Shopaufträgen.

DVx EDI
Mit DVx EDI können Geschäftspartner schnell, sicher und nachvollziehbar papierlos kommunizieren.
Stammdaten, Bestellungen, Lieferscheine, Lieferavis, Auftragsbestätigungen oder Rechnungen
Herkömmlich zu versenden, war gestern. Mit DVx EDI geht das schneller, fehlerfrei und kostensparender.

DVx CRM-Manager
der onlineAkte für Ihre Kunden, Lieferanten, Ihre Mitarbeiter und Ihre Kontakte, mit Berichten,
Projektordnern, Kalkulationen und Dokumenten, mit automatischer digitaler Ablage
ausgewählter DVx-Belege und nicht zuletzt mit Terminen.

 

DVx Outlook-Interface
Sie archivieren Ihre email-Korrespondenz im DVx-CRM
und synchronisieren Ihre Kontakte.

DVX CTI
Sie wissen sofort wer anruft. Die Telefonanwahl für Ihre ausgehenden
Gespräche lösen Sie mit Mouseklick aus und erstellen interaktiv Ihren Telefonvermerk für die online-Akte im CRM Manager.

DVx-Einkauf
Alles was der Einkäufer benötigt um einen vollständigen Überblick über sein
Teilespektrum, die Bezugsquellen, die Preise und Bezugskosten, deren Entwicklung und die Umsätze
 zu haben. Mit Anfragen, Angeboten, Vergleichen und Übersichten, Rahmenvereinbarungen,
                          Bestellungen, Abrufen und Mahnungen unterstützen Sie effektiv Ihr
                          Beschaffungswesen.

DVx Rechnungseingangserfassung
Zur Erfassung von Lieferantenrechnungen stellt DVx zum einen Dialoge
im DVx Finance und zum anderen mit einem erheblich erweitertem Umfang
für die Rechnungseingangsprüfung, die Preiskontrolle und Bezugspreisfortschreibung,
                         die Statistik, die Belegarchivierung und die Auftrags-/Projektnachkalkulation
                          in diesem Baustein zur Verfügung.

DVx-Lager Bestandsfortschreibung und -bewertung
für die Inventur und die Buchungen im Wareneingang und den Verbrauch.
Das Werkzeug für die Übersicht und die Kontrolle des Vorratsvermögens im Lager.

DVx Wareneingang
Während DVx Lager die Warenzugänge direkt im Bestand verbucht,
stellt DVx Wareneingang sie zunächst in einen Wareneingangsbestand.
In diesem Zustand ist ein referenzierter Lieferantenauftrag bis zur
                          Feststellung des vertragsgemäßen Zustands der Lieferung (Menge und
                          Qualität) entlastet. Mit der Umbuchung von Gutmengen in den
                          Lagerbestand wird die Lieferung für die Verplanung und den Verbrauch
                          verfügbar.

DVx-Lager Inventur
für die Zählmengenerfassung, die Feststellung und Bewertung von Inventurdifferenzen
und den Nachweis der körperlichen Bestandsaufnahme.

DVx-Lager Inventurarchiv
Der zur Auswertung und Nachbearbeitung (Be-/Abwertungen, u.a.) für betriebswirtschaftliche
Abschlüsse systemseitig festgehaltene Abschlussstand der körperlichen Bestandsfeststellungen
mit Funktionen zur Datenübergabe (z.B. an den Steuerberater)

DVx mobile Stock
Der Wert von Informationen zur Verfügbarkeit von Artikeln ist am höchsten
wenn die im System fortgeschriebenen Bestands- und Bewegungsdaten
aktuell sind und zum Zeitpunkt der Abfrage, dem körperlichen Bestand
                         entsprechen. Die mobile Lagerdatenerfassung unterstützt dies sehr
                         wirkungsvoll mit mobilen, mit Scannern ausgestatteten Terminals.

DVx mobile Kommissionierung
Dieser Baustein unterstützt mit wireless Geräten und und Scannern
die Kommissionierung von Aufträgen im Lager
 zur Zusammenstellung von Liefertouren oder zur Bereitstellung von Fertigungsmaterial.

DVx Seriennummernverwaltung
Eine Artikelnummer identifiziert einen Artikel, womit sich unterschiedliche Artikel
gut unterscheiden lassen. Die einzelnen Exemplare eines Artikels lassen sich dabei jedoch nicht
unterscheiden, weil sie die gleiche Artikelnummer haben. Für diesen Zweck werden Seriennummern
                         benötigt. Die Seriennummernverwaltung ermöglicht eine komfortable und flexible Verwaltung von
                         Seriennummern und macht eine leichte Verfolgung von Artikeleinzelstücken und ihrer Daten möglich,
                         z.B. in Gewährleistungs- und Garantiefällen.

DVx-Chargenverwaltung
Eine Charge ist ein Produktionslos oder die Gütermenge, die bei einer gemeinsamen
Bestellung beschafft wurde. Die Chargenverwaltung ermöglicht die durchgängige
Verwaltung und Bearbeitung einer Charge. Sie schafft die Voraussetzungen für eine
                          transparente und eindeutige Identifikation und wird damit immer strengeren
                          Vorschriften im Umwelt- und Verbraucherschutz sowie steigenden
                          Anforderungen hinsichtlich der Produkthaftung gerecht.

DVx-Disposition
damit immer und in jedem Fall das richtige Material zum richtigen
Zeitpunkt verfügbar ist.

DVx Bedarfsanmeldung
DVx Disposition ermittelt interaktiv und automatisiert Materialbedarfe aus den vorliegenden
Aufträgen nach für die Beschaffung hinterlegten Regeln (Mindestmengen, Losgrößen,
Beschaffungszeiten, etc). Für die manuelle Anforderung weiterer oder auf anderem Wege
                         festgestellter Materialbedarfe stellt DVx sowohl Dialog- als auch Terminalfunktionen für die
                         stationäre oder mobile Erfassung zur Verfügung.

DVx Programmplanung
Auf der Grundlage eines Liefer- und/oder Produktionsplanes, der sowohl extern
als Exceldatei zur Verfügung gestellt oder aus dem Umsatzverlauf generiert werden kann,
ermittelt dieser Funktionsbaustein, den künftigen Bedarf an Einsatzmaterial
                         und Fertigungskapazität.

DVx-Fertigung
Stücklisten und Arbeitspläne als neutrale Produktstrukturen für Serienerzeugnisse oder
Auftragsstrukturen des Einzelfertigers mit Einlastung und Terminierung in der Werkstatt.
Das erforderliche Material wird reserviert, die verfügbaren Ressourcen belegt und ggf.
                         maschinenlesbare Arbeitspapiere gedruckt. Rückmeldungen entlasten die Kapazität
                         und schreiben den Auftrag fort.

DVx Betriebsmittelverwaltung
Unter Betriebsmitteln (Arbeitsmittel nach DIN 33400:1983-10) versteht DVx
alle Anlagen, Maschinen, Fahrzeuge, Gerät, Vorrichtungen, Werkzeuge
und Programme die im Arbeitssystem direkt oder indirekt daran beteiligt sind,
                         die Arbeitsaufgabe auszuführen. Der Baustein zur Betriebsmittelverwaltung stellt
                         Funktionen zur Verwaltung, zur Verwendung, zur Herkunft, zum Eigentum,
                         zur Wartung, zur Herstellung und zur Bewertung zur Verfügung.

DVx-Kalkulation
Ob Angebotskalkulation, mehrstufige Vorkalkulation oder Auftragsnachkalkulation:
der stets aktuelle Überblick über die Kosten und Deckungsbeiträge inclusive.

DVx-Bruttolohn
Leistungslohn- und Prämiensystem erfordern in der Regel, eine Zusammenstellung
oder eine Vorerfassung von Bruttolohndaten. DVx stellt mit diesem Modul die
zur Datenerfassung, zur Kontrolle, zur Berechnung von Verdienstanteilen und
                         zur Aufnahme in referenzierte Nachkalkulationen für Fertigungsaufträge
                         zur Verfügung.

DVx Qualitätsmanagement
Dazu gehört das die Feststellungen und Prüfungen geplant, Kontrolliert und gespeichert
werden, dass QS-Stellen und für die Qualitätssicherung verantwortliche Mitarbeiter
benannt und die Kontrolle von Lieferanten, der Wareneingänge, der eigenen Prozesse und
                         der Erzeugnisse fester Bestandteil der Organisaitonslösung sind.

DVx-Finance
Integrierte Finanzbuchhaltung mit der Funktionalität zur Buchung von
Eingangs-/Ausgangsrechnungen, für Sachkonten- und Abschlussbuchungen,
zur Zahlungsüberwachung und Abwicklung des Geldverkehrs, sowie
                         vorbereiteten Berichten, Auswertungen (BWA) und Analysen zum
                         Geschäftsverlauf.

DVx Kostenstellenrechnung
Das DVx Finance stellt der Kostenstellenrechnung die Buchungen der Kostenarten zur Verfügung.
Ihre Aufgabe ist es, die Prozesse und Leistungsbeziehungen im Unternehmen dazustellen und dabei
den direkten Kostenstellenkosten die indirekten Kosten (Gemeinkosten) zur Prüfung   von Wirtschaftlichkeit,
                          Entwicklung und Angemessenheit, sowie zur Ermittlung von Gemeinzuschlägen zuzuordnen.

DVx Kostenträgerrechnung
DVx ist parametriert in der Lage die Kostenträgerkosten aus den Buchungen der Kostenarten oder aus
dem ERP-Fortschritt (Materialverbrauch, Zeiteinsatz, Auswärtige Bearbeitung, u.a.) der
Kostenträgerrechnung zuzuführen. Sie soll im Rahmen der Kostenrechnung die Herkunft der

                         einzelnen Kostenpositionen klären und die Herstellungskosten ausweisen.

DVx-Personalzeitmanagement (Zeiterfassung und Personalzeitwirtschaft)
Sie erfassen an intelligenten Terminals, an Windowsrechnern im Intranet oder
über das Internet die Anwesenheits- und Arbeitszeiten und geben Auskunft
über Kontostände und Buchungen.

DVx Personaleinsatz-/Dienst- und Urlaubsplanung
Sie planen wahlweise Urlaub o.a. arbeitsfreie Zeiten, die personelle Besetzung für
Läden/Shops, für Öffnungszeiten von Einrichtungen (Kindergärten, o.ä.), Notdiensten,
Bereitschaften und vieles mehr. Sie machen diese Planung öffentlich (z.B. durch Ausdruck
                         und Aushang in der Abteilung) oder verteilen sie über elektronische Medien.

DVx Zutrittskontrolle
Herkömmliche mechanische Schließsysteme erfordern eine aufwendige und
kostspielige Schlüsselverwaltung. DVx stellt Profile für die Zutrittskontrolle
(vergleichbar Gruppenschlüsseln) zur Verfügung und erlaubt deren Zuordnung
                          zu Personen und/oder Gruppen. Zur Identifikation und Zutrittskontrolle an Türen,
                          Schleusen, Schranken, etc. werden biometrische Merkmale, Chipkarten,
                          Schlüsselanhänger o.ä. Medien verwendet, deren Status im Wege der Datenpflege
                          einfach eingestellt werden kann.

DVx Schichtplanung
Das Modul ergänzt nahtlos und schnittstellenfrei Ihre Personalzeitwirtschaft.
Ob Sie feste Arbeitsgruppen haben, die rollierend die Schichten wechseln oder ob
Sie individuell die Besetzung von Arbeitsplätzen, die Bedienung von Landmaschinen oder
                         die Abarbeitung von Aufgaben für Schichten planen. Sie markieren das team (Schichtgruppe)
                         oder den Mitarbeiter und ziehen diese mit der Maus auf die Schicht. (drag & drop = fertig).

DVx eventmanagement
DVx event ist darauf abgestimmt, Veranstaltungsorte und -phasen zu beschreiben,
beteiligte Personen, Abteilungen und Kostenstellen zuzuordnen, sowie den zeitlichen
Verlauf zu planen und zu kontrollieren.

DVx Besuchermanagment
Mit dem Modul für das Besuchermanagement werden Gäste als Tagesbesucher
oder Besucher mit zeitlich begrenzter Dauer (z.B. Teilnehmer an mehrtägigen Veranstaltungen,
Ausstellungen, Schulungen, etc.) und Stammbesucher (Handwerker, Lieferanten, Speditionen, u.s.w)
                          sowie deren Fahrzeuge empfangen und verwaltet. Dabei werden verlässliche Daten über das
                          Besucheraufkommen aufgezeichnet und wertvolle Erkenntnisse zur Verbesserung des Services für
                          Gäste gewonnen.

DVx Reisekosten
Die Abrechnung von Reisekosten direkt aus den Daten der Personalzeitwirtschaft nach aktuellen
Regelungen. Sie fügen der Abrechnung nur noch Ihre Belege (Tanken, Übernachten, Bewirten, u.a.)
hinzu.

DVx Betriebsdatenerfassung (BDE)
Nachdem Sie Ihre Aufträge verplant und freigegeben haben, drucken Sie die Arbeitspapiere mit einem
maschinenlesbaren Barcode aus. Wird die Arbeit manuell zugeordnet, händigen Sie Ihrem Mitarbeiter
die Auftragsunterlagen vor Arbeitsaufnahme aus. Bei Beginn der Arbeiten identifiziert sich der
                         Mitarbeiter mit seinem Ausweis und scannt den Barcode von der Arbeitskarte ein.

                         Mit der optionalen Eingabe von Gut- und Ausschussmenge verfährt er
                         analog bei der Abmeldung (Fertigmeldung der Arbeit). Wenn Sie die Arbeit Ihren Mitarbeitern
                         bereits an Ihrer DVx-Arbeitsstation zugeordnet haben (Arbeitszuteilung), erhält Ihr Mitarbeiter
                         nach Identifikation mit seinem Chip die für ihn vorgeplanten Aufträge in der vorgegebenen
                         Reihenfolge angeboten. Er muss dann nur noch einen der Aufträge auswählen und mit der
                         Arbeit beginnen. Die Berechnung, Speicherung und Ausgabe der Zeitsummen zum Auftrag
                         erledigt die Software im Hintergrund.

DVx Maschinendatenerfassung (MDE)
Im DVx MDE werden Maschinendaten von Signalgebern abgenommen, auf Plausibilität geprüft,
Veränderungen automatisch festgestellt, Zustände und Abläufe visualisiert, Produktions- und
Ausfallzeiten chronologisch aufgezeichnet, Produktions- und Ausfallmengen registriert, Laufzeiten
                         kontrolliert und Aufträge fortgeschrieben.

DVx Fabriknummernverwaltung
Eine Fabriknummer ist eine eindeutige individuelle Nummer mit der Fahrzeuge oder maschinelle
Anlagen bei der Herstellung gekennzeichnet werden, um sie eindeutig zu identifizieren und dem
Kunden in der Zeit der Nutzung Serviceleistungen zur Verfügung stellen zu können.
                         DVx unterstützt die Vergabe, die Kennzeichnung von Maschinen und Anlagen durch Ansteuerung
                         entsprechender Beschriftungssysteme, die Auslieferung und die Archivierung
                         aller relevanten Vorgänge und Informationen.

DVx Objektverwaltung
Unter Objekten versteht DVx komplexe technische Anlagen, die eine der Fabriknummernverwaltung
vergleichbare Kennzeichnung erhalten und in der Regel einer ständigen
Überwachung, Prüfung und Wartung unterliegen.

DVx workflow
Darunter versteht DVx eine flexible und parametrierbare
Verknüpfung von Prozessen, sowie die dafür erforderliche Adressierung
von prozessbeteiligten (Mitarbeiter, Arbeitszentren) und Aufgaben.

DVx Officeintegration
Die Vorlagen für die Druck, Fax- und email-Ausgaben in den
Anwendungen mit Kunden-/Lieferantenkorrespondenz
(Kundenaufträge, Lieferantenbestellungen, Rechnungen, etc.)
                          sind Officedokumente im RTF-Format.
                          DVx verwendet diese als Vorlage, beschreibt sie mit den
                          Variablen aus den Daten und archiviert Ihre Korrespondenz
                          aus dem DVx mit beliebigen Anlagen (Excel, Word, o.a.)
                          und Vermerken in der Akte des CRM Managers.

DVx DVPC
Mit diesem Funktionsbaustein selektieren Sie bei Berechtigung
Beliebige Daten aus der DVx Datenbank und geben sie in
Standardisierten Dateiformaten für externe Programme aus.

DVx BatchInput (BI)
Die Schnittstelle erlaubt das Laden von Daten aus Exceltabellen.

DVx Schnittstellen
zu CAD-Systemen, zu übergeordneten Planung- und Abrechnungssystemen
zur technischen Integration, zu Expertensystemen und zum Datenaustausch
zur Bedienung und Integration von weitergehenden betriebswirtschaftlichen Anwendungen
                         zur Bedienung und Integration von Systemen zur Entgeltabrechnung u.a.

 

Schauen Sie doch einmal bei uns im Geschäft vorbei und sehen Sie sich unsere Produkte an. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Gerne senden wir Ihnen auch Informationen zu. Für eine Anfrage nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ORGAPLAN business solutions GmbH